Herausforderung Homeoffice: So bleiben Sie fit

Herausforderung Homeoffice: So bleiben Sie fit

Beschwerden vermeiden und vorbeugen

So bleiben die Augen fit bei der PC-Arbeit

Für die Augen stellt die Computerarbeit eine große Herausforderung dar. Eine häufige Folge der Computerarbeit ist das „Trockene Auge“ oder „Sicca-Syndrom“. Betroffene empfinden ein Fremdkörper- und Trockenheitsgefühl in den Augen, ihre Bindehaut ist oft gerötet und brennt.

Bild: New Africa/AdobeStock Bild: New Africa/AdobeStock

Rund siebeneinhalb Stunden am Tag verbringt jeder Deutsche im Sitzen. Aktuellen Studien zufolge ist das Problem dabei nicht nur, dass das viele Sitzen von sportlichen Aktivitäten abhält. Langes Sitzen ist vielmehr für sich genommen ein gesundheitlicher Risikofaktor, der auch durch Sport nach Feierabend nicht ausreichend ausgeglichen werden kann. Es hilft nur eines – Bewegung in den Büroalltag integrieren.

Schnelles Training zwischendurch

Wer im Büro arbeitet, zudem den Arbeitsweg im Auto oder öffentlichen Nahverkehr zurücklegt und abends auf dem heimischen Sofa absackt, kommt auf weit über acht Stunden Sitzen am Tag. Der Bewegungsmangel erhöht unter anderem das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, Brust- und Darmkrebs und Typ-2-Diabetes. Sorgen Sie vor und bewegen Sie sich!

mendo:movo beantwortet Ihre Fragen

Wir beantworten Ihre Fragen.

Sie haben Fragen zum Thema Gesundheit und Bewegung? Das Experten-Team von mendo:movo gibt Ihnen qualifizierte Antworten.

Zum Kontaktformular

Newsletter-Anmeldung

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Wir halten Sie auf dem Laufenden: Gleich anmelden und per Newsletter über die neuesten Forschungsergebnisse und Veranstaltungen informiert werden.

Zur Anmeldung